Sonntag, Juli 09, 2006

alternder Politiker...

Herr Mayer-Vorfelder hat *hier* von Interimslösung gefaselt...Warum will er Klinsmann mit aller Macht aus dem Amt haben und drängt ihn so zu schnellen Entscheidungen, in dem er sogar "Mr.Nasenjucken" mit ins Spiel bringt ? Was soll das ? Altersdemenz ? Größenwahn eines scheidenden Präsidenten ?
Klinsmann soll GANZ ALLEINE entscheiden, was er macht UND er soll DANN entscheiden, wenn ER es für richtig hält. Nachfolgediskussionen zu beginnen, bevor Klinsmann überhaupt die Möglichkeit hatte, nachzudenken, finde ich unverschämt. Aber einen Lichblick gibt es immerhin:
MV ist der scheidende DFB-Präsident.

6 Comments:

Blogger unkita meint dazu...

Tja, die Allmachtsfantasien des Herren Mayer-Vorfelder. Ich bin ja schon länger der Meinung, dass er mal über einen Abgang nachdenken sollte!

09 Juli, 2006 19:33  
Blogger Springfloh25 meint dazu...

Mh, ich gebe dir recht, aber irgendwie entzieht sich mir deine Aufregung beim Lesen des Artikels - da sagt er doch "es kommt auf ein, zwei Länderspiele nicht an" - klingt doch nach Zeit zum Nachdenken für Klinsi. Oder hätte ich auf Feinheiten achten müssen???

09 Juli, 2006 21:03  
Blogger DevilMC meint dazu...

Ich finde halt eher, dass er mit der Erwähnung von Daum etc. Klinsmann zeigt, dass es durchaus Alternativen gibt (zumindest für MV - nicht für mich !) - und das halte ich für das falsche Signal !

10 Juli, 2006 08:48  
Blogger trainbuk meint dazu...

mv ist ja bald geschichte. ich hatte auch den eindruck, als hätte man ihn während der wm krampfhaft von den kameras ferngehalten - was sehr klug war.

klinsmann hat unbestritten an einem großen erfolg für dieses land mitgewirkt. lieben werde ich ihn trotzdem nicht. dafür gab es zuviel unsauberes in seiner amtszeit.

11 Juli, 2006 01:47  
Blogger Springfloh25 meint dazu...

Mal ganz neutral: wenn er wirklich nicht weitermachen sollte, brauchen wir Alternativen. Allerdings finde ich DAUM in diesem Zusammenhang als Möglichkeit merkwürdig.

11 Juli, 2006 07:51  
Blogger DevilMC meint dazu...

@traibuk: Naja, ich weiss nicht, ob die Vereinsmauschelei, die vorher (und auch jetzt noch) beim DFB stattfindet wirklich so viel sauberer ist, als das, was Klinsmann macht, aber darüber zu streiten wäre müßig. Fakt ist. Deutschland spielt wieder offensiven., attraktiven Fußball mit Herz - und dieser Verdienst ist einer von Klinsmann und seinem Team.
@Floh: ich will keine Alternativen (aber ansonsten hast du recht)

11 Juli, 2006 08:09  

Kommentar veröffentlichen

<< Home