Mittwoch, März 15, 2006

Die Sucht hat mich wieder

Nachdem ich nun langsam (seeeehr langsam) in den Alltag zurückkehre, ist auch meine Lieblingszeitverschwendung wieder mit von der Partie: Seit Montag bin ich wieder anonymer WoW-holiker..Wenn auch die Bewegungsabläufe und das Charakterhandling nach 2.5 Monaten selbstverordneter Zwangspause noch etwas verbesserungswürdig sind, der warmherzige Willkommensgruß meiner Gildenkollegen hat mich darin bestätigt, im richtigen Spiel zu sitzen. Von dieser Stelle also ein fettes DANKE für den netten Empfang. Jetzt muss ich nur nur schleunigst die "liegengebliebenen" Aufgaben (T0-Set, Epic-Mount) irgendwie geregelt bekommen, damit ich dann für die höheren Instanzen gerüstet bin.

4 Comments:

Anonymous Unfixed meint dazu...

Also wir haben uns IG noch nicht gesehen, aber das wird sich wohl die Tage noch nachholen lassen ;-)

15 März, 2006 23:00  
Blogger trainbuk meint dazu...

hm, war jetzt 3 wochen nicht online. in guild wars. trau mich gar nicht reinzuschauen. wahrscheinlich bin ich bereits unehrenhaft aus der gilde entlassen. schade, der umhang stand meinem krieger so gut.

18 März, 2006 13:40  
Blogger DevilMC meint dazu...

Guild Wars...Hat mich nie sonderlich gereizt. Vielleicht auch deshalb, weil ich dem PvP auch in WoW vollkommen aus dem Weg gehe. Einen netten Umhang sucht meine Hexenmeisterin auch noch. Und eine Mütze und eine Robe, und und und....

18 März, 2006 13:49  
Blogger trainbuk meint dazu...

dachte ich auch mal. aber die pvp-kiste ist eigentlich das wirklich interessante. und die spieler / innen sind hier sogar noch recht zivilisiert. liegt wahrscheinlich am genre.

21 März, 2006 00:56  

Kommentar veröffentlichen

<< Home